Gibst du deinem Tier genügend Sicherheit und Geborgenheit?

Sicherheit und Geborgenheit sind zwei sehr wichtige Qualitäten in unserem Leben und jeder Mensch strebt in fast allen Lebensbereichen danach, z.B. in Beziehun-gen zu anderen Menschen oder im Berufsleben.

 

Auch unsere Tiere benötigen das Gefühl der Geborgen-heit sowie die Gewissheit, Halt und Unterstützung von uns zu bekommen, damit sie sich wohlfühlen.

 

In der momentanen Zeit fühlen sich viele Menschen nicht rundum geborgen und sicher. Sie sind verunsi-chert, es plagen sie Existenz- und Zukunftsängste oder Gefühle von Einsamkeit und Traurigkeit.

 

Nur wenn wir uns sicher und geborgen fühlen, und diese Qualitäten tief in uns verankert haben, können wir sie auch an unsere Tiere weitergeben.

 

Aufgrund der energetischen Verbindung zwischen unseren Tieren und uns, spüren sie so-fort, wenn etwas nicht stimmt, wir können sie nicht täuschen. Das Tier wird dann unsere Unsicherheit im Alltag spiegeln, das kann sich je nach Tierart ganz unterschiedlich zeigen, z.B. bei Hunden, indem sie ebenfalls ängstlich und unsicher werden oder bei Katzen durch plötzliche Unsauberkeit.

 

In meiner neuen Podcastfolge erkläre ich, wie du dich auch in ungewissen Zeiten sicher und geborgen fühlst. Dieses Gefühl überträgt sich dann automatisch auf dein Tier bzw. deine Tiere, so dass auch sie in ihr natürliches Gleichgewicht zurückfinden.


Klicke auf den Pfeil und hör dir die Podcastfolge an!

Viel Freude!


Die nächste Reiki-Fernsitzung für dich & deine Tiere

findet am Mittwoch, 02.09.20, um 20 Uhr statt.

 

Besonders in Zeiten, in denen viel los ist, unterstützt dich Reiki,

deine innere Mitte zu stärken, neue Kraft zu schöpfen und Vertrauen aufzubauen.

Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, wodurch sich der Organismus zu seinem höchstmöglichen Wohl regenerieren kann.

Dieselbe Wirkung hat die Reiki-Fernsitzung auch bei unseren Tieren.

 

Hier findest du weitere Informationen & die Anmeldung: