Fremdenergie sanft abbauen

Wenn die Seele sich nicht vollständig im Körper entfalten kann, dann führt das zu Mangelzuständen, die häufig die Auslöser für körperliche und psychische Beschwer-den sind.

 

Unsere Tiere treten in unser Leben, um uns an unsere Seelenenergie, die reine Liebe ist, zu erinnern.

 

Oftmals haben unsere Tiergefährten ähn-liche Problematiken wie wir, nur häufig erkennen wir diese Zusammenhänge nicht, da wir unsere eigenen seelischen Wunden und negativen Gefühle schon lange nicht mehr oder noch nie angeschaut haben. Wenn wir unseren Tieren helfen möchten, damit es ihnen seelisch und kör-perlich gut geht, dann kommen wir nicht drumherum, auch unser eigenes Seelen-leben anzuschauen und es in sein natürliches Gleichgewicht zu bringen.

 

Anders als Wildtiere, die sich selber versorgen und ihren natürlichen Instinkten und Bedürfnissen nachgehen können, sind Tiere, die in der Obhut von Menschen leben, in allen Belangen von ihren Bezugspersonen abhängig. Diese Abhängigkeit führt dazu, dass sie sich mit dem Nervensystem des Halters verbinden, wodurch alle Emotionen des Menschen für das Tier wahrnehmbar sind, sie ihn sozusagen lesen können und jede Unstimmigkeit spüren und in sich aufnehmen, was zu (weiter) Verhaltensauffälligkeiten und gesuundheitlichen Störungen führen kann.

mehr lesen

Den Seelenweg erkennen

Tief im Inneren schlummert bei den meisten von uns eine tiefe Sehnsucht, den eigenen Seelenweg zu erkennen und zu gehen. Doch wie erkennt man den Seelenweg?

 

In jedem Lebewesen stecken zwölf Seelenkräfte, jede Seelenkraft ist ein Energiezentrum, das seine Entspre-chung im Körper hat und auch als Chakra bezeichnet wird. Die zwölf Cha-kren bilden die individuelle Persönlich-keit eines Menschen oder Tieres und manifestieren sich als Seelenweg.

 

Sieben der zwölf Chakren sind besonders intensiv mit dem Körper verbunden, sie werden nach der Geburt und in den verschiedenen Entwicklungsphasen eines Lebewesens aktiviert. Entwickeln sich alle Energiezentren ausgeglichen, dann kann die Lebenskraft ungehindert durch den Organismus fließen und die individuellen Stärken und Talente entfalten sich im Laufe des Lebens.

 

mehr lesen

Abgespaltene Seelenanteile

Seelische Ganzheit ist ein Zustand voll-kommener Harmonie und innerem Frieden, alle Seelenanteile sind vollstän-dig im Körper integriert. Die Seelen- energie durchströmt alle sieben Ener-giezentren (Chakren) des Körpers und bringt sie zum Pulsieren.

 

In der seelischen Ganzheit ist ein Lebe-wesen eins mit sich selbst, es ist sich seiner inneren Kraft bewusst und fühlt sich mit allen Lebewesen und der Natur liebevoll verbunden. In diesem natürli-chen Zustand ruhen Menschen und Tiere in sich selbst.

 

Durch extremen Stress, Ängste, Missbrauchs- und Schockerfahrungen spalten sich Anteile der Seele ab, damit das Lebewesen die enorme Wucht der traumatischen Situation nicht fühlen muss und dadurch sein Überleben gesichert ist.

 

Der Verlust von Seelenanteilen führt zu seelischen Mangelzuständen. Auch unge-löste Themen des Familiensystems (z.B. Armut, Krieg, Verlust der Heimat, schwere Krankheiten etc. oder bei Tieren z.B. Streunerleben, Verwilderung etc.) können die Ursache für seelische Abspaltungen sein und über mehrere Generationen vererbt werden.

mehr lesen

Die Wunden der Seele

Körper und Seele bilden eine Einheit und das Herz ist der Vermittler, es wan-delt die Botschaften der Seele in Gefüh-le um, so dass wir sie besser wahrneh-men können und sich dadurch unser persönlicher Seelenweg entfalten kann.

 

Allerdings fällt es heutzutage vielen Menschen schwer, sich mit ihrer Seele zu verbinden und die Botschaften zu verstehen. In den letzten Jahrzehnten haben die meisten von uns verlernt, nach innen zu lauschen und seelische Impulse wahrzunehmen, denn unser Interesse hat sich immer stärker auf die äußere Entwicklung gerichtet, wie z.B. beruflicher Erfolg, materieller Reichtum etc., und bei den meisten wurde bereits in der Kindheit das rationale Denken extrem gefördert. Ein weiterer Grund sind alle Arten von emotionalen Verletzungen, die nicht verarbeitet werden konnten, denn sie führen zu Gefühlsblockaden und hem-men die Entfaltung der Seelenkraft.

mehr lesen